Nederlands Deutsch Intranet Login

Termine

Alle Veranstaltungen im Überblick

GIQS

Deutsch-Niederländische Krisenübung: Maul- und Klauenseuche (MKS)

Start

Ende

Veranstalter

Typ

Ort

06.03.2013

07.03.2013

GIQS

Öffentliche Veranstaltung von GIQS e.V.

Kleve

Inhalt: Im Verlauf dieser deutsch-niederländischen Krisenstabs-Übung der Veterinärverwaltungen werden gleich mehrere Ziele verfolgt: Einerseits sollen die innerhalb des INTERREG IV A Projektes SafeGuard entwickelten Krisenmanagementmaßnahmen erprobt und bewertet werden, andererseits sollen in vorab gewählten thematischen Schwerpunkten neue Kooperationsansätze identifiziert und in die nationalen Krisenmanagement-Strukturen etabliert werden. Nicht zuletzt dient diese Krisenübung der Vorbereitung auf einen Austausch zwischen Vertretern der Veterinärverwaltungen und der Wirtschaft (20. März 2013). Vor dem Hintergrund der Erkenntnisse aus der Krisenübung sollen hier Lösungsansätze gefunden werden für die Vermarktung von geimpften Tieren und Produkten.     

Konzept: Bei dieser Übung handelt es sich um eine strategische Table-Top -Übung auf der Grundlage eines grenzüberschreitenden Szenarios. Die für das nationale Krisenmanagement zuständigen Veterinärbehörden entsenden Ihre Mitarbeiter am Übungstag in eine gemeinsame Einsatzzentrale. Es folgt eine Simulation des MKS-Ausbruchs in verschiedenen Zeitsprüngen. Die Übungsteilnehmer werden gebeten, die erforderlichen nationalen Maßnahmen zu erläutern und  über grenzüberschreitende Optionen zu diskutieren. Das Geschehen dieser Übung beschränkt sich auf die Einsatzzentrale: Es sind somit weder praktische Aufgaben noch ist die Alarmierung nachgeordneter Behörden vorgesehen.